Wohnquartier Bergkaserne, Gießen

aplus projektbilder gross Bergkaserne
aplus projektbilder unterseite bergkaserne Bild2
aplus projektbilder unterseite bergkaserne 3

Innenstadtnahe Stadtraumqualitäten für Familien

Auf dem Gelände der ehemaligen Bergkaserne entsteht ein neues Wohnquartier mit 2-4 geschossigen, innenstadtnahen Gebäudetypologien für verschiedene Zielgruppen wie Familien, Senioren und Studierende.

Die angebotenen Gebäudetypen berücksichtigen die unterschiedlichsten Wohnwünsche der heutigen Gesellschaft und bringen unterschiedliche Nachbarschaftsformen hervor. Dazu gehören, in anspruchsvoller Architektur, verschiedene Einzelhaustypen (vom Reihenhaus bis hin zur Stadtvilla) sowie Geschosswohnen in differenten Formen (von der barrierefreien Erdgeschosswohnung bis hin zur Penthousewohnung). Die privaten, halböffentlichen und öffentlichen Grün- und Freiflächen, die über das gesamte Quartier konsequent geplant wurden, bieten hohe innenstadtnahe Stadtraumqualitäten, was die Lebendigkeit des Stadtquartieres fördert.

Projektdaten

Bauherr: Mittelhessische Wohnen GmbH, Gießen
Planungszeit: 2013 - 2015
Ausführung: Ab 1. Quartal 2015
Wohnfläche: 13.200 m²
Leistungen: HOAI LPH 1 – 5

 
Modelle von gbm modellbau darmstadt
Visualiserungen von mainfeld ffm

 


Kontakt

aplus architektur |  Unterer Hardthof 19 | 35398 Gießen

Telefon 0641 . 96626 -0 | Fax 06 41 . 9662626 | Email: info@aplusarchitektur.com | Internet: www.aplusarchitektur.com

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) | Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen

Impressum